Selbstdarstellung

Im Jahr 2008 hatten wir, Thomas Theberath, Stephan Alfeld und Dieter Trogisch die Idee eine eigene Selbsthilfegruppe im Stadtteil Marxloh zu gründen. Wir sind homosexuell und wussten bis dahin noch sehr wenig, z.B.über unsere Rechte, Teilhabe am Leben in der Gesellschaft, Freizeitmöglichkeiten, Treffpunkte, Krankheiten und vieles mehr.

Daher beschlossen wir eine Selbshilfegruppe zu gründen, mit dem Ziel sich gegenseitig auszutauschen, zu unterstützen und uns gemeinsam dabei zu motivieren in der Öffentlichkeit aufzutreten.

In der heutigen Zeit ist es leider immer noch so, dass der beleidigende Ausspruch

"iiii Schwule" 


nach wie vor verwendet wird. Das ist unter Schülern genauso gegeben, wie auf Arbeitsplätzen, in der Freizeit und der Gesellschaft allgemein.

Homophobie (Angst vor Schwulsein) ist  leider noch groß geschrieben und es fehlt überall noch an Aufklärung über Homosexualität. Wir sehen es als unseren Auftrag an zur Aufklärung beizutragen,indem wir uns und unsere Selbsthilfegruppe vorstellen und auf Wunsch auch in Schulen, Beratungsstellen und andere soziale Netzwerke präsentieren.

Kontakt

Schwulenliebe - Duisburg

 

Thomas Theberath

Denny Lange

 

Rolfstraße 14

47169 Duisburg

 

E-Mail: schwulenliebe@live.de